flowventure.de


flowventure ist Mitglied in diesen Fachverbänden:



flowventure ist zertifiziert in den Bereichen „Aus- und Weiterbildung“ und "Klassenfahrten und Gruppenprogramme".

TeamWorks! Aktionen an Wunschorten

Wir starten mobil dort, wo Sie es wünschen

Planen Sie eine Maßnahme zur Stärkung des Zusammenhalts oder ein besonderes Sozialkompetenztrainig? Möchten Sie Ihre Klasse mit einem Wandertag belohnen oder wünschen Sie sich eine außergewöhnliche Projektwoche? Auch in dieser Saison stehen wir Ihnen mit individuellen Programmen gerne zur Seite. Wir starten mobil dort, wo Sie es wünschen: direkt bei Ihnen vor Ort oder mitten in der Natur. Unsere pädagogische Einflussnahme steigt selbstverständlich mit zunehmender Programmdauer. Die Saison geht bei uns über das ganze Jahr.

 

Die einzelnen Aktionen richten sich nach den Gegebenheiten des Geländes. Bei speziellen Bausteinen muss eine Nutzungserlaubnis vom Geländeeigentümer eingeholt werden.

 

Bei dieser Modulvariante aus flexiblen Erlebnisbausteinen kommt vor allem auch der gemeinsame Spaß bei herausfordernden Aktionen und außergewöhnlichen Outdoor-Erlebnissen nicht zu kurz. Mit diesen Angeboten schaffen wir spannende Teamaufgaben und -projekte, in denen Gruppen spielerisch neue, elementare Lebenserfahrungen machen können – wirkungsvoll, intensiv aber natürlich auch mit viel Spaß!

 

 

Folgende Erlebnisbausteine können hinzugebucht werden:

 

 

Basis-Erlebnismodul (ein Tag)

Mit einem gesunden Mix aus Ice-Breaker-Spielen, Vertrauensübungen und ersten Kooperationsaufgaben wird der Boden für die weiteren Aktionen bereitet. Die erlernten Fertigkeiten können in weiteren Teamprojekten kreativ eingesetzt werden. HINWEIS: Dieses Basismodul ist Voraussetzung für weitere Module.

 

Problemlösungsaufgaben

Wenn es um Teambildung geht, gibt es nichts Besseres. Bei diesem Baustein werden die Teilnehmer immer wieder in offene, komplexe und widersprüchliche Situationen versetzt, in denen sie in der Gruppe Entscheidungen treffen müssen. Durch die relativ kurzen Sequenzen und begleitenden Reflexionen wird der Gruppe ein kontinuierlicher Optimierungsprozess ermöglicht. Es können Erkenntnisse gefunden werden, z.B. wie das Team die interne Kommunikation bzw. die gegenseitigen Hilfestellungen verbessern kann, um weitere Aufgaben effektiver zu lösen.

 

Komplexes Bauprojekt: Niedrige Seilkonstruktionen

Durch das Anwenden verschiedener Konstruktionstechniken, wie z.B. Flaschenzüge, können die Teilnehmer den Seilparcours selber errichten. Der gemeinsame Aufbau von niedrigen Elementen durch die Teilnehmer wird bei uns als zusätzliches aktives Lernfeld integriert, statt nur konsumieren zu lassen. Zum Bespielen der einzelnen Elemente des Parcours sind gegenseitige Hilfestellung und Unterstützung unerlässlich.

Käpt’n COOK (Interdisziplinäre Wissensvermittlung: gesunde Ernährung)

Bei diesem Baustein dreht sich mit viel Spaß und Kreativität alles ums Essen. Frei nach dem Motto „Man ist, was man isst“ werden hier mit Action und Bewegung (z.B. in Kombination mit einer GPS-Rallye) die Ernährungsgrundlagen näher kennengelernt. Da es bekanntlich Hunger macht über das Essen zu reden, wird hier natürlich auch noch gekocht. Teamkochen mit saisonalen, regionalen und ökologischen Zutaten, bringt kreative Kunstwerke hervor, die Lust auf gesundes Essen machen. Zusammen selbst gekochte, gesunde Meisterwerke zu essen ist noch mal doppelt so lecker! Guten Appetit!

 

Hohe Seilkonstruktionen

Die Hochübung (Riesenschaukel, Riesenleiter, Kletterbaum etc.) sorgt für viel Nervenkitzel und bei manch einem zu einer gesunden Steigerung des Selbstwertgefühls. Die Elemente können – je nach Bauart – von bis zu drei Personen gleichzeitig bespielt werden. Die Personen am Boden sind aktiv am Geschehen beteiligt, da sie die agierenden Personen sichern, motivieren und Hilfestellungen geben. HINWEIS: Dieses Element ist ab dem dritten Programmtag buchbar.

 

 

Abseilen

Beim Abseilen steht besonders der Umgang mit der eigenen Angst im Vordergrund. Sich über die Felskante zu neigen und in die Tiefe abzulassen erfordert großen Mut und Überwindung. Bei der Entscheidung für oder gegen das Abseilen von der Steilwand kann jeder an seine individuellen Grenzen gehen und diese auch neu definieren. Durch die Sicherung der Teilnehmer untereinander übernehmen sie Verantwortung für andere und lernen zu vertrauen. Die Herausforderung und das Gefühl aufeinander angewiesen zu sein hinterlassen bleibende Eindrücke.

 

Teamprojekt: GPS-Challenge

GPS-Challenge, das bedeutet: Mit Hightech in die Natur, dem anvisierten Ziel auf der Fährte. Es müssen Positionen bestimmt, Marschrouten geplant und Hindernisse im Team gemeistert werden. Im Jagdeifer werden spielend längere Strecken zurückgelegt und die Motivation steigt, denn ständig fiebern die Teammitglieder der nächsten Station entgegen. Bei dieser Aktion geht es darum Ziele zu definieren, gemeinsam Richtungsentscheidungen zu treffen, Motivation aufzubauen und Erfolg zu haben.

Traditionelles Bogenschießen

Bogenschießen verbindet Konzentration, Hand- Augen-Koordination, Einfühlungsvermögen und Verantwortung miteinander und macht dabei auch noch riesigen Spaß. Den Umgang mit Pfeil und Bogen zu erlernen und das Ziel zu treffen – da kann man über sich hinauswachsen. Aber auch was dahinter steckt, wird bald klar: Wie schätze ich mich ein, wie gehe ich mit Zielen um? Bleibe ich konzentriert dabei oder schieße ich auch mal über das Ziel hinaus? Das sind Fragen, die anhand des Bogenschießens sehr schön von den Teilnehmern selbst reflektiert werden können.

 

LandArt

LandArt ist eine Form des Spielens in und mit der Natur. Als künstlerisches Erlebnisfeld hat es für die Teilnehmer etwas besonders Faszinierendes und Spannendes, da man auf sehr intensive Weise die Natur mit allen Sinnen wahrnimmt und erfährt. LandArt bietet jedem – in und mit der Natur – ganz persönliche Gestaltungs- und Ausdrucksformen. Wir verwenden nur das, was wir in der Natur vorfinden, und lassen es auch dort zurück. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

 

 

 

Bauprojekt: Kugelbahn

Bei diesem Projekt wird selbständig eine gigantische Kugelbahn im Gelände aufgebaut. Hier findet jeder Teilnehmer seinen Part. Mit gegenseitiger Hilfestellung, guter Kommunikation untereinander, Kreativität, Sinn für Ästhetik und handwerklichem Geschick können sogar Effekte eingebaut werden. Die Spannung steigt ins Unermessliche, bis die erste Kugel nach einer atemberaubenden Fahrt und unter tosendem Jubel ins Ziel rollt.

 

Floßbau und Wasseraktionen

Floßbau ist ein Highlight in Sachen Teambildung. Die Aufgabe der Gruppe besteht darin, gemeinsam verschiedene Materialien zu einem transport- und schwimmfähigen Floß selbstständig zusammenzubauen. Kreative Problemlösung, logisches Denken, Improvisationsvermögen und Engagement jedes Einzelnen stehen bei dieser Aktion im Vordergrund. Nach der Zusammenstellung des Floßes folgt eine Testfahrt, bei der die Gruppe ein mehr oder weniger feuchtes Feedback zum Floßbau erhält.

 

Nachtaktion

Die Nachtwanderung ist ein besonderes, stimmungsvolles Erlebnis mit vielen spannenden Erlebnissen. Alleine auf einem Lichterpfad wird die Natur intensiver, plötzlich anders mit den Sinnen wahrgenommen. Man braucht zwar ein wenig Mut, am Ende überwiegt aber der Stolz, sich selbst überwunden zu haben. HINWEIS: Dieses Element ist ab dem zweiten Programmtag buchbar, ca. zwei Stunden.

 

 

 

Auch in dieser Saison stehen wir Ihnen gerne mit unserer Erfahrung und Kompetenz zur Seite, um Sie bei der Auswahl der Bausteine und Inhalte für Ihre Klasse oder Kinder– und Jugendgruppe zu beraten. Auf Grundlage dieser Beratung erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot und senden Ihnen unsere Preisliste zu.

Das Programm kann in englischer Sprache durchgeführt werden (Preis auf Anfrage).